check-circle Created with Sketch.

Digital Team Westfälische Museen

Innovative Formen medialer Kulturvermittlung

Mit dem Projekt „Digital Team Westfälische Museen“ bieten das LWL-Medienzentrum und das LWL-Museumsamt seit August 2020 ein neues Dienstleistungsangebot, das auf die gezielte und praxisorientierte Beratung in allen Bereichen der Digitalisierung abzielt – Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten eingeschlossen. Im LWL-Medienzentrum knüpft das Verbundprojekt nahtlos an den Vorgänger „Kultur bewegt“ an.

In enger Zusammenarbeit zwischen dem Projektteam und den Museen und Gedenkstätten in Westfalen-Lippe werden innerhalb der fünfjährigen Projektlaufzeit digitale Strategien in den Bereichen Onlinekommunikation, digitale Präsenz und -Vermittlung erarbeitet werden. Am Anfang steht dabei die Analyse des Ist-Zustandes der Region. Damit wird ermittelt, wie die Museen und Gedenkstätten in Westfalen-Lippe derzeit digital aufgestellt sind. In einem zweiten Schritt (voraussichtlich bis Sommer 2021) werden Pilotmuseen ausgewählt, um mit ihnen Wege zu einer erfolgreichen Online-Strategie zu erarbeiten sowie praktisch umzusetzen. Gleichzeitig werden interessierte Häuser fortlaufend über die Möglichkeiten der digitalen Vermittlung in Ausstellungen beraten und auf dieser Basis exemplarisch konkrete Vermittlungsmedien produziert. Konzepte, die sich in der Erprobungsphase bewähren, sollten später modular aufbereitet und so auch anderen Institutionen zur Verfügung gestellt werden. Am Ende des Projektes stehen damit Musterlösungen, die flexibel auf die Bedarfe von Museen und Gedenkstätten angewendet werden können.

Weiterführenden Informationen und einen direkten Link zur Homepage des Projektes erhalten Sie in Kürze hier.

Der Blog „Kultur bewegt“ bleibt auch weiterhin bestehen. Ebenso wird die Veranstaltungsreihe „Kulturbrunch“ im Rahmen des neuen Verbundprojektes fortgefüht.

zum Blog "Kultur bewegt"

Besucher im Museum